Arrow
Arrow
Slider
Banner
Der Freundeskreis der Gesamtschule ermöglicht Klettererlebnisse klettern








Am 8. und 9. Juni konnten die Klassen des 5. Jahrgangs jeweils 2 Stunden ganz besondere Erfahrungen machen: Auf einem „Klettermobil“, das der Freundeskreis der Gesamtschule extra dafür gemietet hatte, kletterten die Schülerinnen und Schüler in schwindelerregende Höhen. Sie wurden gesichert durch die Kletterexperten. Aber jeder einzelne Schüler und jede Schülerin musste die eigene Angst überwinden, so hoch zu klettern. Beim Buldern galt es dann, sich über einen Vorsprung zu wagen. Da klopften doch einige Herzen stärker. 
klettern
Besonders aufregend war es dann in dem Höhlentunnel, der stockdunkel war. Niemand sah mehr, wohin es weiter ging und so musste man tasten und fühlen, bis man den richtigen Weg durch die 30 Meter geschafft hatte. Zur Sicherheit gab es aber Sicherheitstüren, durch die einige auch den ungeplanten Zwischendurch-Ausstieg nahmen. Die Schülerinnen und Schüler wollten wissen: Dürfen wir das noch mal machen?


Webdesign aus Herten: www.designsektor.de