previous arrow
next arrow
Slider
Wir treffen uns! Spanienaustausch




¡Hola! ¿Qué tal? Dies werden auch in diesem Schuljahr – die ersten Worte-, der Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs sein, wenn sie sich mit ihren Austauschschülern treffen.
Der Austausch beginnt mit dem Besuch der spanischen Schülerinnen und Schülern vom 23.3. bis zum 27.3.2017.
Bereits einige Wochen später, vom 11.05. bis zum 17.05.2017, besuchen unsere Schülerinnen und Schüler dann die Schule in El Escorial.
Die Schülerinnen und Schüler bekommen Einblicke in den Alltag der spanischen Familien, sie  unternehmen Ausflüge nach Madrid und Segovia.
Im letzten Jahr sind Freundschaften entstanden, einige Schülerinnen und Schüler  stehen noch im Kontakt per Email, andere haben sich gegenseitig besucht.
Hier ist ein Bericht einer Schülerin, die im letzten Jahr am Schüleraustausch teilgenommen hat.



Nach dem Schüleraustausch mit unserer Partnerschule I.E.S. Juan de Herrera  in San Lorenzo de el Escorial im Mai/ Juni 2016, besuchte mich meine Austauschschülerin Luna im Juli nochmal, diesmal privat.
Wir haben nach dem Austausch weiterhin miteinander geschrieben und sind Freunde geworden.
Im Oktober bin ich dann in den Herbstferien nach Spanien geflogen, um sie zu besuchen. Sie hat mir viele Plätze in Madrid gezeigt, die ich beim ersten Mal nicht gesehen hatte. Wir sind fast jeden Tag mit dem Bus nach Madrid gefahren und haben dort den Tag verbracht. Wir haben in einem sehr alten Café Churros gegessen. Churros ist sehr typisch für Spanien und eine Art Gebäck, das in Öl frittiert wird uns das man in heiße Schokolade taucht. Außerdem haben wir auch das Museum Rein Sofía besucht und dort Gemälde von Picasso gesehen.
Die Woche mit ihr war sehr schön und ich freue mich, sie bald wiederzusehen.
Lisa G.Q1


Unsere Austauschschule ist die IES El Escorial in San Lorenzo de El Escorial, einer Gemeinde im Nordwesten von Madrid,- in der Sierra de Guadarrama, etwa 46 Kilometer von der Hauptstadt Madrid entfernt. San Lorenzo de El Escorial hat ca. 15000 Einwohner und ist bekannt für seine prachtvolle/n Kloster- und Schlossanlage Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial.
Übrigens: Spanisch – mit etwa 560 Millionen Sprechern eine Weltsprache - wird an der Rosa-Parks-Schule  nicht nur in der gymnasialen Oberstufe unterrichtet. Schon die jüngeren Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Schritt für Schritt spielerisch das Spanische zu erlernen.
In folgenden Jahrgängen kannst du / kann Ihr Kind Spanisch wählen:


WPI (Wahlpflichtfach)

ab Jahrgang  6

AG (Arbeitsgemeinschaft)

OA ( Offenes Angebot)

Jahrgang 5/6

AG (Arbeitsgemeinschaft)

OA ( Offenes Angebot)

Jahrgang 7/8

2. Fremdsprache

ab Jahrgang 11 (gymnasiale Oberstufe)




MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
Webdesign aus Herten: www.designsektor.de