Arrow
Arrow
Slider
Banner
Die „Deutsche Welle“ zu Besuch an der RPS Afrodeutsch_1






Online-Dokumentation über Afrodeutsche.

Im Februar hatte die RPS eine besonders interessante Besucherin, die Journalistin Gabriele Reucher vom Ressort „Kultur Online“ der „Deutschen Welle“. Bei der Recherche zum Projekt Projekt „Afro.Deutsche – Wie schwarze Menschen ihre deutsche Heimat erleben“ war sie auf unsere Schule gestoßen.

Afrodeutsch_2Der Grund: unser Pate für das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist Gerald Asamoah, der als Afrodeutscher für dieses Projekt porträtiert wurde. Frau Reucher sah, dass er an mehreren SoR-SmC-Schulen Pate ist. Unsere Schule wurde auf Grund unserer Namensgeberin Rosa Parks ausgewählt.

Gabriele Reucher informierte sich ausführlich über den Prozess unserer Namensgebung und das Engagement unseres Paten Asamoah für unsere Schule, wie zuletzt am Rosa-Parks-Tag im Februar.
Afrodeutsch_2Besonders interessant fand sie die Interviews mit den Schülerinnen Jessica Nsanda (Q1) und Menakuanzambi Vela (Q2), die aus ihrer Sicht als Afrodeutsche viel Interessantes zum Projekt beitragen konnten.

Wir freuen uns sehr, dass der Beitrag von G. Reucher jetzt online abzurufen ist.

 
 
 
 
 
 
 



 
Webdesign aus Herten: www.designsektor.de