previous arrow
next arrow
Slider
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung in NRW hat die Vorgaben für die Notbetreuung von Schülerinnen und Schüler ab sofort neu geregelt.

1. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

2. Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet.
Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich
mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

Weiterhin gilt:

1. Die Notbetreuung gilt insbesondere für die Jahrgänge 5 und 6
2. Möchten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen, melden Sie sich bitte mit dem Betreff "Notbetreuung" unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie in der Verwaltung an: 02366 30 37 20
3. Bitte beachten Sie, dass Sie sich bis um 11.30 Uhr am Vortag für die Betreuung anmelden müssen. Dann können wir sicher zum Folgetag eine Betreuung Ihres Kindes einrichten.

Möchten Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden, brauchen wir eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers, aus der die benötigte Betreuungszeit hervorgeht.
Ein Formular dazu finden Sie hier.

Für die Schulleitung

T. Hohlmann
Stell. Schulleiter
Webdesign aus Herten: www.designsektor.de