Arrow
Arrow
Slider
Banner


Jahrgangsstufe 7

Schnupperpraktikum
:
Die Schülerinnen und Schüler lernen zum ersten Mal aktiv die Berufswelt kennen, indem sie ihre Eltern/Verwandte/Bekannte für eine Tag an den Arbeitsplatz begleiten. 

Ziel ist, dass frühzeitig eine Kommunikation zwischen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern sowie den Lehrerinnen und Lehrer über die Berufsorientierung an der Rosa-Parks-Schule und individuelle Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler entsteht.

 

Girls-Boys-Projektwoche:
Hier erfolgt eine praktische Auseinandersetzung mit der Jungen- und Mädchenrolle bei der Berufswahl. Dabei kommen folgende Bausteine zum Einsatz:

Besuch der Wanderausstellung im Forum der RPS: Role Models, die einen "frauenuntypischen" bzw. "männeruntypischen" Beruf ergreiffen haben, werden vorgestellt und zum Thema gemacht

     - Technikparcours für Schülerinnen an der Rosa-Parks-Schule
     - Haushaltsparcour für Schüler an der Rosa-Parks-Schule
     - Workshop Selbstbehauptung für Schülerinnen
     - Workshop Ringen für Schüler 
     - Vorbereitung zur Erstellung einer Praktikumsmappe
     - Prämierung der besten Praktikumsmappen
 
 
 





Jahrgangsstufe 8:
Ab dem Schuljahr 2013/14 nimmt die Rosa-Parks-Schule an der Überleitung der STARTKLAR-Schulen in das Neue Übergangssystem Schule (NÜS) bzw. KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss) teil. Davon werden folgenden Elementen in Jahrgang 8 umgesetzt:

Potenzialanalyse:
     - Online-Testung
     - Talente-Parcours
     - Auswertungsgespräch





Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Potenzialanalyse wählen die Schülerinnen und Schüler berufspraktische Kurse für die Berufsfelderkundung
 
Berufsfelderkundung:
Die Schülerinnen und Schüler lernen an drei aufeinanderfolgenden Tagen drei unterschiedliche Berufsfelder kennen. Dazu besuchen sie die Ausbildungswerkstätten des Bildungszentrum des Handels und des TÜV Nords. Angeboten werden z.B. folgende Berufsfelder:

     - Gesundheit und Soziales
     - Holz
     - Metall
     - Lagerist
     - Büro und Verwaltung
     - Verkauf
     - Maler und Lackierer
     - Koch






 
 


 
Erprobungspraktikum:
Alle Schülerinnen und Schüler absolvieren auf Grundlage der Ergebnisse der Potenzialanalyse und den Erfahrungen der Berufsfelderkundung ein einwöchiges Betriebspraktikum. Hier soll ein kennengelerntes Berufsfeld vertieft werden.

Jahrgangsstufen 9/10:
Schülerbetriebspraktikum:
Alle Schülerinnen und Schüler absolvieren in Jahrgangsstufe 9 ein dreiwöchiges Betriebspraktikum.
Ferienpraktika:
Alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9 werden dabei unterstützt, in den Ferien zusätzliche, freiwillige Praktika zu absolvieren. Dazu erfolgt seitens der Studien- und Berufswahlkoordinatoren und der Tutoren eine umfangreiche Beratung, sowie Vermittlung an potenzielle Partnerunternehmen der Rosa-Parks-Schule.
Webdesign aus Herten: www.designsektor.de