previous arrow
next arrow
Slider
Banner
RPS sucht den SuperstarMatinee_Januar_2018_50





Ganz viel Talent zeigten die Schülerinnen und Schüler der RPS bei ihren ganz starken Musik-, Tanz- und Schauspieldarbietungen.

Matinee_Januar_2018_10Die Bläserklasse stimmte mit dem Fluch der Karibik Soundtrack in die Veranstaltung ein. Beindruckend, zu welchem Können die Schülerinnen und Schüler im Laufe der Jahre herangereift sind. Umso trauriger, dass viele demnächst am Ende der 10 die Schule wohl verlassen werden.

Matinee_Januar_2018_7Der Schwerpunktkurs Chor des 5. Jahrgangs stand zum ersten mal auf der Bühne und lud die ca. 300 Zuschauer zum mitsingen ein. Und dann startete er, der Talentwettbewerb der RPS. Viele Schülerinnen und Schüler hatten sich zum Casting bei Frau Cusumano und ihrer Schülerratsgruppe gemeldet, fünf Darbietungen kamen in das Finale und wurden jetzt aufgeführt, um sich dem Votum der Zuschauer zu stellen.
 
Matinee_Januar_2018_14Den Anfang machte die Chearleadinggruppe "The black tigers". Bemerkenswert ist die Gründungsgeschichte dieser Girlsgroup. Denn eines Tages marschierte Melissa mit zwei Freundinnen in die Verwaltung, sprachen beim Schulleiter vor und machten ihm den Vorschlag eine Cheerleadinggruppe gründen zu wollen und möglichst viele Schülerinnen um sich sammeln zu wollen. Nachdem der Schulleiter gar nicht anders konnte als diese Initiative zuzulassen und zu unterstützen, waren die Mädchen kaum noch zu bremsen. Belohnt wurden sie nach der Abstimmung des Publikums in der Matineepause mit dem zweiten Platz und einem Einkaufsgutschein.
Gewonnen haben Vivian und Gülcan aus der 7.3 mit ihrem Dance Act. Eine selbsteinstudierte Choreographie begeisterte das Publikum und so dürfen sich die beiden Schülerinnen jetzt als Superstars der RPS fühlen.

Überrascht mit seiner Songwahl hat Jeffrey aus der 10 mit seinem gefühlvoll vorgetragenen Song. Damit war ihm der dritte Platz sicher. 
"Aufs Treppchen" hat es für Toni aus der 6.3 und Sila aus der 6.2 zwar nicht gereicht, aber auch ihre Songs fanden viel Unterstützung im Publikum.
Matinee_Januar_2018_35Alle Gewinner wurden von dem Moderatorenpaar Viktoria und Nils stilvoll mit einer Rose und einem Gutschein belohnt.

Krönender Abschluss war die Aufführung der Theatergruppe aus dem Fach Darstellen und Gestalten von Frau Schröter und Herrn Haumann mit ihren Szenen aus Gregs Tagebuch. Witzig und pointiert vorgetragen, machte diese Darbietung Lust auf die nächste Matinee am 24. Juni, wenn das Stück komplett gezeigt werden soll.


Webdesign aus Herten: www.designsektor.de