rps-pic-01.jpg
pic-02.jpg
pic-03.jpg
pic-04.jpg
HP2.jpg




Die Rosa-Parks-Spielerinnen und Sportlehrer Kai Loddenkämper freuen sich über eine schöne Turnierleistung.
13.09.2022


 

Nach zwei Jahren Corona-Pause gibt es seit diesem Schuljahr wieder eine Fussball AG für Mädchen. Kaum zusammengekommen mussten sich die Mädchen aus dem 5. und 6. Jahrgang schon am 09.09.22 auf der Kreismeisterschaft in Marl beweisen.

Dies gelang der jungen Mannschaft sehr vielversprechend: Im ersten Spiel gelang ein Unentschieden gegen das favorisierte Team des Hittorf Gymnasiums aus Recklinghausen. Etwas Lehrgeld musste dann beim 0:4 gegen das Comenius Gymnasium Datteln gezahlt werden. Aber im letzten Spiel gegen die späteren Turniersiegerinnen der Martin-Luther-King-Schule, spielten die Rosa-Parks-Mädels auf Augenhöhe, scheiterten mehrmals an der guten Torfrau der Gegnerinnen und mussten erst kurz vor Schluss den Siegtreffer der Marlerinnen hinnehmen.

So reichte es am Ende zwar nur zum undankbaren vierten Platz, dies trübte die gute Stimmung im Team aber keineswegs. Vielmehr überwog bei den Spielerinnen sowie den begleitenden Sportlehrern Kai Lodenkämper und Frank Schumacher der Stolz, mit der Rosa-Parks-Schule endlich wieder auf einer Kreismeisterschaft dabei gewesen zu sein. Frank Schumacher freute sich besonders darüber, dass nun wieder regelmäßig Mädchen aller Jahrgangsstufen das Fußballspiel in einer AG üben und verbessern können. Dies lässt auf die Zukunft hoffen, die Mädchen freuen sich bereits wieder auf die nächsten Herausforderungen.

 

Webdesign aus Herten: www.designsektor.de