Slide
Rosa Parks Schule
Gesamtschule der Stadt Herten

Berufsorientierung

Berufsorientierung an der Rosa-Parks-Schule: Weichen für die Zukunft stellen

Die Rosa-Parks-Schule legt einen besonderen Fokus auf die individuelle Berufsorientierung ihrer Schülerinnen und Schüler. Mit einer Vielzahl an gezielten Maßnahmen und Projekten unterstützt die Schule ihre Schülerinnen und Schüler dabei sich zu orientieren, erste Schritte in die Arbeitswelt zu unternehmen und sich bewusst auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten. Ausführliche Informationen im Berufsorientierungsbüro (E 27/ Tel: 02366/303739) und in dieser PDF.

Berufsorientierung im 8. Jahrgang: Erste Schritte in die Arbeitswelt

Im 8. Jahrgang nehmen die Schülerinnen und Schüler zuerst an der Potenzialanalyse teil, um eigene Stärken und Interessen zu entdecken. Diese werden dann während der Berufsfelderkundungen überprüft, um anschließend gezielt einen Praktikumsplatz für das Vertiefungspraktikum auswählen zu können. Dies ermöglicht es ihnen, erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln und verschiedene Berufsfelder kennenzulernen. Die Schülerinnen und Schüler haben somit die Gelegenheit, ihre eigenen Interessen und Fähigkeiten zu entdecken und erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu knüpfen.

Berufsorientierung im 9. Jahrgang: Einblick in die Arbeitswelt vertiefen

Im 9. Jahrgang steht ein Schülerbetriebspraktikum auf dem Programm. Dieses längere Praktikum ermöglicht es den Jugendlichen, tiefergehende Erfahrungen in einem bestimmten Berufsfeld zu sammeln. Es dient als wichtige Orientierungshilfe und unterstützt die Schülerinnen und Schüler dabei, fundierte Entscheidungen für ihre weitere berufliche Laufbahn zu treffen.

Berufsorientierung im 10. Jahrgang: Schaffung von Anschlussperspektiven

Im 10. Jahrgang liegt der Fokus auf die konkrete Schaffung von Anschlussperspektiven nach Klasse 10 und einer verstärkten individuellen Beratung durch die Tutorinnen und Tutoren, den AW-Lehrerinnen und Lehrern, sowie der schuleigenen Berufsberaterin. Durch eine Zusammenarbeit mit weiteren externen Partnern wird diese Beratung zudem verstärkt.

Ansprechpartner/in
Ute Fellenberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Mirko Fuhrmann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Kooperationspartner:
Agentur Für Arbeit – Frau Alice Hammerschmidt
erreichbar unter:
Tel: 02361/402044
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Jugendberufshilfe Joker
Tel: 02366/8875517
Mobil: 0152/26408128
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Talent Kolleg Herne – Özlem Balyemez
erreichbar über Teams
Tel: 0170/9377334

Slide
Unsere Schulordnung

„Ohne Mut und Inspiration werden die Träume sterben, die Träume
von Frieden und Freiheit.“1
Dieser Satz, gesprochen von unserer Namensgeberin Rosa Parks,
soll Leitgedanke für das Miteinander in unserer Schule sein. Unsere
Schulordnung will in wenigen allgemeinen Grundsätzen, durch
Gebote, aber auch durch Verbote, eine klare Grundlage für das
Zusammenleben aller an dem Schulalltag unserer Schule
beteiligten Menschen schaffen.

1 Äußerung von Rosa Parks bei einer Veranstaltung 1988

Öffnungzeiten des Schulbistros

Die Bäckerei "Schollin" betreibt unser Schulbistro.
Hier können sich Schüler, Schülerinnen, Lehrerinnen und Lehrer und natürlich auch Besucher zu folgenden Zeiten mit Brötchen, Kakao und mehr versorgen.

Montags: 7:45 Uhr bis 13:45 Uhr
Dienstags: 7:45 Uhr bis 10:30 Uhr
Mittwochs: 7:45 Uhr bis 13:45 Uhr
Donnerstags: 7:45 Uhr bis 13:45 Uhr
Freitags: 7:45 Uhr bis 10:30 Uhr

Das Bistro bietet eine große Auswahl von Leckereien, Sattmachern und noch viel mehr für das leibliche Wohl.
Die netten Damen von "Schollin" freuen sich über Ihren Besuch.

Slide
« Jeder Mensch sollte sein Leben als Vorbild für andere leben. »
-Rosa Parks-
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.